MOS / PILGRIM / SAP / BMD / Entrepreneurship-Schule / Fairtrade-Schule

Image Alt

November 2022

  /  2022

Die Aktivitäten des Jahrs 2022 waren den Feierlichkeiten zum 50jährigen Bestehen der HAK (und 52jährigen Bestehen der HAS) gewidmet. Zum offiziellen Festakt Ende November konnten Direktorin Sonja Hasler und ihr Kollegium viele Gäste aus Politik, Schulwesen und der Vergangenheit der Schule begrüßen. Landesrat Dorner und Bildungsdirektor Zitz gratulierten zum Jubiläum ebenso, wie Bezirkshauptmann und Landtagsabgeordnete Trummer, Landtagsabgeordneter

Unsere ERASMUS+Koordinatorin Prof. Murschenhofer wird zur österreischischen ERASMUS+Botschafterin für das Schulwesen ernannt. Mit ihrem Engagement und ihrer Begeisterung für andere Länder und Kulturen reißt die Professorin für Spanisch, Italienisch und Französisch Schüler:innen und Kolleg:innen an unserer Schule mit. Prof. Murschenhofer berät ebenfalls andere burgenländische Schulen auf ihrem Weg zur ERASMUS+ Schule. Wien.

Die HAK besteht 2022 seit 50 Jahren, die Handelsschule schon 2 Jahre länger. Nachdem 2020 die Covid 19-Pandemie Feierlichkeiten verhindert hat, wird das Jahr 2022 zum Jahr der Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich des 50jährigen Bestehens unserer Schule. In diesem Rahmen gibt es die unterschiedlichsten Aktivitäten. Mit dem offiziellen Festakt am 24.11.2022 gehen die Feierlichkeiten zu Ende.

Mit Erasmus+ Job-Shadowing bekommen unsere Professor:innen eine neue Möglichkeit, sich in internationalem Austausch mit Kolleg:innen von europäischen Partnerschulen weiter zu professionalisieren, andere Schulsysteme kennen zu lernen und Vergleiche zu ziehen. Wir bekommen die Möglichkeit in anderen Schulen, wie z.B. unserer Partnerschule in Weinheim (Deutschland) zu hospitieren. Kolleg*innen aus Portugal und Spanien besuchen im Gegenzug unseren Unterricht

Am 16. März 2020 wird im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben, dass ab Montag, 19. März 2020 aufgrund der Covid-19-Pandemie alle Schüler:innen zu Hause bleiben müssen - der erste Lockdown trifft die Gesellschaft und auch das Schulssystem unvorbereitet. Der gesamte Unterricht wird auf "Distance Learning" umgestellt. Auch unser Unterricht wird von zu Hause aus über MS

Die 3ABK entscheidet sich, in diesem Schuljahr in das modulare Ausbildungssystem umzusteigen. Das Neue hierbei ist, dass die dritten und vierten Jahrgänge in ein Winter- sowie Sommersemester unterteilt werden. Somit steht jedes Semester für sich und wird mit einem eigenen Zeugnis abgeschlossen. Weiters gibt es keine "Unterrichtsgegenstände", diese werden von "Modulen" abgelöst.

Im Schuljahr 2010/11 entsteht die Schulband unter Leitung von Prof. Manfred Wiedenhofer. Die Schulband bedeutet im Laufe der Jahre für viele Schüler:innen einen wichtigen musisch-kreativen Ausgleich zum Schulalltag. Ihre Musik verschönert unzählige Schulveranstaltungen, die Band nimmt im Tonstudio eigene Songs auf und organisiert zu ihrem 10jährigen Bestehen im Rahmen der 50-Jahr-Feiern der HAK ein großes Open

Das Schuljahr 2008/09 kann man durchaus als das Jahr der Innovationen bezeichnen.Mit dem Start der HAK-B, der Kooperation mit den NMS und der Einführung der Peer-Mediation werden neue Wege beschritten, die das Schulleben nachhaltig verändern. Mit dem Start der HAK-B (HAK für Berufstätige) ist es unserer Schule gelungen, einen Meilenstein im burgenländischen Bildungswesen zu setzen. Auf Initiative