MOS / PILGRIM / SAP / BMD / Entrepreneurship-Schule / Fairtrade-Schule / ÖBM / MINT

Image Alt

HAK/HAS Oberpullendorf Tag

  /  Posts tagged "HAK/HAS Oberpullendorf"

Nach einem kurzen Input über den Weltladen Eisenstadt und das FAIRTRADE Gütesiegel nahm Geschäftsführerin Petra Geiger-Kletzl die Schüler:innen in ihrem Vortrag mit auf die Reise auf die Philippinen. Petra Geiger-Kletzl erzählte von ihrem Aufenthalt bei der PREDA Foundation und ihrer Arbeit im Kinderschutzzentrum. Die Schüler:innen bekamen einen Einblick in das Leben der indigenen Bevölkerung der AETA

Die 1. Klasse Handelsschule besuchte im Rahmen des Unterrichts "Politische Bildung und Geschichte" das Rathaus Oberpullendorf. Sie wurde von Herrn Bürgermeister Heisz durch die Räumlichkeiten geführt und durften ihre vorbereiteten Fragen stellen wie z.B. "Was sind die Aufgaben eines Bürgermeisters?" oder "Wie wird man Bürgermeister bzw. welche Ausbildung braucht man dafür?'".Vielen Dank an Bürgermeister Johann Heisz

Wir wurden erneut zur Entrepreneurship-Schule ausgezeichnet! Als einzige HAK/HAS im Burgenland! Darauf sind wir sehr stolz!Im feierlichen Rahmen des Entrepreneurship Summit wurde diese Auszeichnung von Frau Direktorin Hasler, Frau Prof. Radnasich und Herrn Prof. Müller stellvertretend für das gesamte Schulteam entgegengenommen. Sie erhielten diese persönlich von Herrn Bildungsminister Polaschek. Dir. Hasler: "Diese Zertifizierung spiegelt unser Engagement, die

Der Abend der offenen Tür bot den zahlreichen BesucherInnen einen persönlichen Einblick in die gelebte Schulphilosophie unserer Schule. Gleich im großen Eingangsfoyer konnte man bei den neu gegründeten Junior Companys die Geschäftsideen des 3. Jahrgangs kennenlernen. Die Schulband sorgte für den musikalischen Hintergrund und beim Buffet wurde man gut verpflegt. Info-Vorträge informierten alle Interessenten ausführlich über

Wir sammeln wieder alte Handys im Rahmen der Aktion "Ö3 Wundertüte macht Schule!" Handys enthalten nämlich wertvolle Ressourcen, die recycelt werden sollten. Diese Wieder-Verwertung bringt Geld: das Österreichische Rote Kreuz, die youngCaritas und Licht ins Dunkel unterstützen damit Kinder und Jugendliche in schwierigen Situationen. Eine Sammelbox steht bis vor Weihnachten im Foyer unserer Schule und wartet auf

.  Die 3s verbrachte zwei interessante Projekttage mit KV Ramona Hedl und Dir. Sonja Hasler in Oberösterreich. Am ersten Tag stand eine Besichtigung der Voest Alpine AG mit einer beeindruckenden Tour durch das über 5 km2 große Werksgelände auf dem Programm. Der zweite Tag stand mit einem Besuch des Konzentrationslagers Mauthausen im Zeichen des Gedenkens und

.  Im Rahmen des „Karrieretags“ hatten die Schüler:innen die Gelegenheit, sich über Studienmöglichkeiten zu informieren (PPH, FH),  Einblick in die Berufs-Praxis zu gewinnen, verschiedene Branchen und deren Berufsbilder kennenzulernen sowie Kontakte zu potenziellen zukünftigen Arbeitgebern zu knüpfen. Als Unternehmen stellten sich vor: EBSG Erste Burgenländische Gemeinnützige Siedlungsgenossenschaft und UNIQA Insurance GroupWeiters präsentierten die Private Pädagogische Hochschule Burgenland, die

"Our future s.k.i.l.l.s." ist der Titel unseres neuen ERASMUS-Projekts. Wir durften im November Gastgeber für das erste Treffen mit Schüler:innen und Lehrer:innen unserer Partnerschulen im Rahmen dieses Projekts sein. Die Woche verging wie im Flug und unsere Gäste aus Deutschland, Portugal und Italien waren begeistert von der Ausstattung unserer Schule und der hervorragenden Organisation durch

.  Gemeinsam mit mit Prof. Prandl und Prof. Friesenbiller besuchten die 5. Klassen das Unternehmen "LKW Walter" in Wiener Neudorf. „Der Empfang bei „LKW Walter“ war sehr freundlich und familiär. Der Vortrag gab einen eindrucksvollen Einblick in die große Walter Group. Eine Activity-Runde zum Thema rundete unseren Ausflug ab“, schreiben die Schüler:innen. Sie bekamen Einblicke in die