MOS / PILGRIM / SAP / BMD / Entrepreneurship-Schule / Fairtrade-Schule

Image Alt

Erfolg Tag

  /  Posts tagged "Erfolg"

Barbara Kohlmann war heuer bei der Burgenländischen Sprachen-Trophy in der Sprache Italienisch die Beste unter allen Teilnehmer*innen aus den burgenländischen BHS und konnte den Wettbewerb für sich entscheiden! Damit hat sie die Berechtigung, am Bundesbewerb das Burgenland zu vertreten. Wir gratulieren zu dem großartigen Erfolg! Etwa 100 Schüler*innen aus dem Burgenland haben heuer insgesamt teilgenommen und sich

Im vergangenen Sommer absolvierte Leonie Rozsenich aus der 5BK ein Praktikum im bekannten Weingut Gager. Nun wurde sie von der Praktikumsoffensive des Landes „Check the Prak“ als „Best Talent“ im Bereich touristischer Dienstleister ausgezeichnet! Burgenlandweit wurden noch 4 weitere Auszeichnungen, jeweils in anderen Bereichen, wie z.B. Service oder Front Office vergeben. Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel sparte nicht

Die PH und die Bildungsdirektion Burgenland haben auch in diesem Schuljahr den bereits traditionellen Sprachenwettbewerb veranstaltet, heuer in einem neu entwickelten Online-Format. Die Performance der Kandidat*innen wurde auf Videos aufgenommen, online eingereicht und von Juror*innen bewertet. Zur Auswahl standen die Sprachen Englisch (B1 und B2), Französisch, Italienisch, Kroatisch, Latein (Lang- und Kurzform, nur schriftlich), Russisch, Spanisch

Junior-Companies sind bei uns wichtiger Faktor der Entrepreneurship-Education. Dabei durchlaufen die Schüler*innen alle Phasen und Herausforderungen einer realen Firmengründung. Dabei nutzen wir auch immer wieder die Möglichkeit, direkt von Profis aus der Wirtschaft zu lernen – momentan hauptsächlich online.  Im Rahmen eines Webinars hat dabei eine Marketing-Expertin von Avanade ihr Wissen und Knowhow im Bereich Online

In der HAK werden nicht nur Englisch, Italienisch und Spanisch unterrichtet, sondern ebenso Ungarisch, Kroatisch und Latein. Adelina Vati, Schülerin des 2. Jahrgangs der HAK, konnte mit Ungarisch den 3. Platz beim Aufsatzwettbewerb des Landesjugendreferats in Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion Burgenland erreichen. Ihr ungarischsprachiger Aufsatz setze sich mit dem Thema „Hungern, um akzeptiert zu werden“ auseinander.Der Wettbewerb