MOS / PILGRIM / SAP / BMD / Entrepreneurship-Schule / Fairtrade-Schule

Image Alt

Fremdsprachen Tag

  /  Posts tagged "Fremdsprachen"

Wie werden eigentlich Zuckerln gemacht? Um das herauszufinden, begaben sich die Schüler:innen der 3ABK nach Wien und besichtigten die Zuckerlwerkstatt. Fasziniert von dieser Handwerkskunst erkundeten sie danach noch die Vergangenheit Wiens - durch Time Travel konnte ein guter Einblick darüber gewonnen werden. Ein Teil der Schüler:innen besuchte auch das Naturhistorische Museum, um sich dort ebenfalls

Im Rahmen des Festaktes zu 30/35 Jahre ERASMUS+ im Palais Wertheim in Wien wurde Frau Prof. Murschenhofer zur österreichischen ERAMSUS+Bostschafterin 2022 im Bereich Schulbildung ernannt. Mit ihrem Engagement und ihrer Begeisterung für andere Länder und Kulturen konnte die Professorin für Spanisch, Italienisch und Französisch viele Schüler:innen und Kolleg:innen an unserer Schule mitreißen. Sie findet immer wieder

Am Tag der Sprachen arbeiten unsere Schüler:innen mit der vom österreichischen Sprachenzentrum empfohlenen Lernapp "Language challenges". In dieser App geht es darum, gesprochene Sprachen zu erkennen, Bilder aus verschiedenen Ländern zuzuordnen und viele lustige und interessante Aufgaben zum Thema Sprachenvielfalt zu lösen. Die Schüler:innen waren mit Spaß und großem Engagement bei der Sache - hier ein

Im katholischen Reli-Unterricht der 4AK fand ein Workshop zum Thema "Kinderarbeit" statt. Referentin war Veronika Thaller von Abteilung Kinder- und Jugendpastoral der Dreikönigsaktion. Sie gestaltete einen spannenden Workshop mit Informationen aus erster Hand und vielen interessanten Aktivitäten. Die Schüler:innen waren tatkräftig bei der Sache und erfuhren nicht nur wirtschaftliche Hintergründe der Kinderarbeit, sondern auch wie

Am Tag der Sprachen arbeiten unsere Schüler:innen mit der vom österreichischen Sprachenzentrum empfohlenen Lernapp "Language challenges". In dieser App geht es darum, gesprochene Sprachen zu erkennen, Bilder aus verschiedenen Ländern zuzuordnen und viele lustige und interessante Aufgaben zum Thema Sprachenvielfalt zu lösen. Die Schüler:innen waren mit Spaß und großem Engagement bei der Sache - hier ein

Barbara Kohlmann war heuer bei der Burgenländischen Sprachen-Trophy in der Sprache Italienisch die Beste unter allen Teilnehmer*innen aus den burgenländischen BHS und konnte den Wettbewerb für sich entscheiden! Damit hat sie die Berechtigung, am Bundesbewerb das Burgenland zu vertreten. Wir gratulieren zu dem großartigen Erfolg! Etwa 100 Schüler*innen aus dem Burgenland haben heuer insgesamt teilgenommen und sich

Die PH und die Bildungsdirektion Burgenland haben auch in diesem Schuljahr den bereits traditionellen Sprachenwettbewerb veranstaltet, heuer in einem neu entwickelten Online-Format. Die Performance der Kandidat*innen wurde auf Videos aufgenommen, online eingereicht und von Juror*innen bewertet. Zur Auswahl standen die Sprachen Englisch (B1 und B2), Französisch, Italienisch, Kroatisch, Latein (Lang- und Kurzform, nur schriftlich), Russisch, Spanisch

In der HAK werden nicht nur Englisch, Italienisch und Spanisch unterrichtet, sondern ebenso Ungarisch, Kroatisch und Latein. Adelina Vati, Schülerin des 2. Jahrgangs der HAK, konnte mit Ungarisch den 3. Platz beim Aufsatzwettbewerb des Landesjugendreferats in Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion Burgenland erreichen. Ihr ungarischsprachiger Aufsatz setze sich mit dem Thema „Hungern, um akzeptiert zu werden“ auseinander.Der Wettbewerb